Aktuelle Veranstaltungen

ZEITSCHRIFTEN

Präsentation des Heftes 31 von
›REIBEISEN. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg‹

Mitwirkende: Eva Austin, Christine Casapicola, Elizabeth Csicsery-Rónay, Christl Greller, Nicole Makarewicz, Petra Piuk, Manuela Schmidt, Waltraud Zechmeister.

Musikeinspielung und Kurzinterview: Maria Walzer

Moderation: Marianne Gruber
Im Anschluss Erfrischungen

LITERATUR.GESCHICHTE

Franz Forster: »Mozart & Salieri. Ein Roman in Tatsachen« (Berenkamp)
Der Autor ist auf Quellen zurückgegangen, dabei zu neuen, überraschenden Ergebnissen gelangt und hat diese teils auch literarisch gestaltet.

Moderation: Robert Pichl (Vizepräsident der Franz Grillparzer Gesellschaft)
Eine Veranstaltung der Franz Grillparzer Gesellschaft

Neue österreichische Literatur

Manfred Chobot und Beppo Beyerl: 
»Die Straßen des vergänglichen Ruhms. Dichter auf dem Wiener Stadtplan« (Löcker)

Ein bebilderter Streifzug durch Wien – und ein Abend über Schreibende, die durch nach ihnen benannte Straßen bekannt sind, aber kaum mehr durch ihr Wirken und Leben.

Moderation: Marianne Gruber

Aktuelle Hinweise

Liebe Freundinnen und Freunde des Hauses,

im Jänner 2014 habe ich nach 20 Jahren die Leitung der Österreichischen Gesellschaft für Literatur zurückgelegt, werde dem Haus aber noch eine Weile erhalten bleiben. Die Geschäftsführung liegt nun in den Händen von Dr. Manfred Müller.

Es war eine schöne, überaus interessante Zeit und ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mich seit 1993 als Vortragende, Zuhörende, hilfreiche Ratgeberinnen und Ratgeber, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleitet haben. Ohne Sie alle wäre nichts von dem möglich gewesen, was in den Programmen stand.
        

             Ihre

NEU: Originalaufnahmen unserer Veranstaltungen ab 1965

Im ständig wachsenden Programmarchiv gibt es seit kurzem Direktverlinkungen zur Österreichischen Mediathek. Alle Veranstaltungen im Archiv, neben denen sich das blaue Mediathek-Logo befindet, sind ganz oder teilweise im Internet als Originalmitschnitte nachzuerleben.
Bisher gibt es zahlreiche Einträge aus den Jahren 1965-1976.

Einfach auf das Mediathek-Logo neben der Veranstaltung klicken und zuhören – zum Beispiel, wenn Ingeborg Bachmann am 10. Mai 1965 erstmals »Böhmen liegt am Meer« liest.

mitSprache 2012: Reden zur Situation

JETZT auf DVD bei uns um € 9,90 erhältlich.

Zehn Reden von zehn österreichischen AutorInnen an verschiedenen Orten in ganz Österreich.
www.mit-sprache.net

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur

In der Rubrik Geschichte finden Sie Informationen aus 50 Jahren.
In Dokumente hören und sehen Sie Ausschnitte aus Lesungen.
In der Galerie präsentieren wir Fotos aus unserem Archiv. 

Allgemeines

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, finden alle Veranstaltungen bei freiem Eintritt in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur, Wien 1., Herrengasse 5, statt.