Aktuelle Veranstaltungen

Kafka Wege

»Ich habe ihn über die Hügel hinter Wien geschleppt. Er ist hinter mit hergestampft, und wenn ich die Augen schließe, sehe ich noch sein weißes Hemd und den abgebrannten Hals und wie er sich anstrengt.«
                                   (Milena Jesenská an Max Brod)


Im Rahmen einer literarischen Wanderung begeben wir uns an Franz Kafkas 133. Geburtstag auf die Spuren eines Ausflugs, den er Anfang Juli 1920 gemeinsam mit Milena Jesenská unternahm – von Neuwaldegg über die ›Waldandacht‹ zum ›Häuserl am Roan‹, weiter zum ›Hameau‹ und über den Schwarzenbergpark wieder zurück.

Charlotte Spitzer und Manfred Müller begleiten die Wanderung, erzählen und lesen u.a. aus Briefen Kafkas an Milena Jesenská.


Keine Anmeldung mehr möglich, diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Gemeinsam mit der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft
Weitere Informationen finden Sie unter www.franzkafka.at
Die Wanderung findet nur bei trockener Witterung statt.

Aktuelle Hinweise

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Wien 1., Herrengasse 5
Freier Eintritt zu den Veranstaltungen!
Unsere Räumlichkeiten sind leider
NICHT BARRIEREFREI erreichbar.

***

Originalaufnahmen unserer Veranstaltungen ab 1965

Im ständig wachsenden Programmarchiv gibt es seit kurzem Direktverlinkungen zur Österreichischen Mediathek. Alle Veranstaltungen im Archiv, neben denen sich das blaue Mediathek-Logo befindet, sind ganz oder teilweise im Internet als Originalmitschnitte nachzuerleben.
Bisher gibt es zahlreiche Einträge aus den Jahren 1965-1976.

Einfach auf das Mediathek-Logo neben der Veranstaltung klicken und zuhören – zum Beispiel, wenn Ingeborg Bachmann am 10. Mai 1965 erstmals »Böhmen liegt am Meer« liest.

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur

In der Rubrik Geschichte finden Sie Informationen aus 50 Jahren.
In Dokumente hören und sehen Sie Ausschnitte aus Lesungen.
In der Galerie präsentieren wir Fotos aus unserem Archiv.