Aktuelle Veranstaltungen

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Evelyn Grill: »Der Begabte« (Residenz)

»Begabt ist der Junge gewiss, »kleinen Mozart« nennen sie ihn in dem Städtchen. Doch jetzt sitzt er im Gefängnis – zu Unrecht? Schicht für Schicht steigen wir in die Tiefen seiner Erinnerung. Mit geradezu qualvoller Raffinesse enthüllt Evelyn Grill, wie aus einem Jungen, der ohne Freunde und ohne Mutter bei seinen Großeltern aufwuchs, ein Verdäch-
tiger, vielleicht ein Mörder wurde.

Meisterlich zieht Evelyn Grill die Fäden dieses Romans über die alltägliche Gemeinheit und die Sehnsucht nach Anerkennung.« (Verlag)

Moderation: Marianne Gruber

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Marko Dinić: »Die guten Tage« (Zsolnay)

»In einem Bus, dem täglich zwischen Wien und Belgrad verkehrenden ›Gastarbeiter-Express‹, rollt der Erzähler durch die ungarische Einöde. Jener Stadt entgegen, in der er aufgewachsen ist. [...]
In beeindruckenden Bildern erzählt Marko Dinić zwanzig Jahre nach dem Bombardement von Belgrad von einer traumatisierten Generation, die sich weder zu Hause noch in der Fremde verstanden fühlt, die versucht die eigene Vergangenheit zu begreifen und um eine Zukunft ringt.« (Verlag)

Moderation: Ursula Ebel

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

›PODIUM PORTRÄT‹

Seit dem Jahr 2000 besteht die nunmehr 100 Ausgaben umfassende Reihe kleiner, feiner Auswahlbände, allesamt mit umfassender Bio- und Bibliografie, die mit Foto und Unterschrift auch als literarische Visitenkarten fungieren.

Band 95: Patricia Brooks

Band 96: Pascal C. Tanguy

Band 97: Tarek Eltayeb

Band 100: Sylvia Treudl

Moderation: Hannes Vyoral (Herausgeber)

 

 

Aktuelle Hinweise

Freier Eintritt zu den Veranstaltungen!
Unsere Räumlichkeiten sind leider
nicht barrierefrei erreichbar.

Die Geschichte der Literaturgesellschaft (1961-1975)

http://www.univie.ac.at/ogl-projekt-db/
Website mit Archivdatenbank und Ergebnissen eines Forschungsprojekts zur Geschichte der Literaturgesellschaft in den ersten 15 Bestandsjahren.

Originalaufnahmen unserer Veranstaltungen ab 1965

Alle Veranstaltungen im Programmarchiv, neben denen sich das blaue Mediathek-Logo befindet, sind ganz oder teilweise im Internet als Originalmitschnitte nachzuerleben – danke einer Kooperation mit der Österreichischen Mediathek.

Einfach auf das Mediathek-Logo neben der Veranstaltung klicken und zuhören – zum Beispiel, wenn Ingeborg Bachmann am 10. Mai 1965 erstmals »Böhmen liegt am Meer« liest.