Aktuelle Veranstaltungen

LITERATUR.GESCHICHTE

ZUM 75. TODESTAG STEFAN ZWEIGS (2)
›Zuletzt – noch einmal Österreich!‹

Klemens Renoldner spricht über das Österreich-Bild Stefan Zweigs aus der Perspektive und den Werken des Exils. In Rückblenden auf die Wiener und österreichischen Jahre Zweigs spielen Hofmannsthal, Kraus und Freud ebenso eine Rolle wie verschiedene Zweig-Gegner.

Peter Vilnai liest ausgewählte Passagen aus den erwähnten Texten Stefan Zweigs.

Moderation: Marianne Gruber

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

Gudrun Büchler: »Koryphäen« (Septime)

Ein Roman über den Konflikt zwischen dem Individuum und einem alles kontrollierenden System – oder, anders gesagt: zwischen dem grenzenlosen menschlichen Bewusstsein und einer Datenbank voller genetischer Informationen, gesammelt jenseits von Datenschutz und Menschenrechten.
»Menschen können zwar getötet werden, aber kein Gedanke, der einmal gedacht worden ist.«

Lukas Schiemer (Saxes, Reeds) und Marc Vogel (Drums) begleiten, ergänzen, spielen ...

Moderation: Manfred Müller

NEUE ÖSTERREICHISCHE LITERATUR

SLAM IM WASSERGLAS

Poetry Slam ist sehr publikumswirksam, ausgezeichnet vernetzt, selbstbewusst im Auftreten, aber oft erstaunlich wenig literaturbewusst. Es wird vielleicht zu selten über die Texte selbst geredet.
›Slam im Wasserglas‹, eine Idee der beiden PionierInnen der österreichischen Slamszene, Mieze Medusa und Markus Köhle, bietet den PoetInnen im Geiste des Wiener Salons nicht nur eine Bühne, sondern auch einen Diskursraum.

Mit Yasmin Hafedh und Anna-Lena Obermoser

Konzept und Moderation: Mieze Medusa

Aktuelle Hinweise

Österreichische Gesellschaft für Literatur, Wien 1., Herrengasse 5
Freier Eintritt zu den Veranstaltungen!
Unsere Räumlichkeiten sind leider
NICHT BARRIEREFREI erreichbar.

***

Originalaufnahmen unserer Veranstaltungen ab 1965

Im ständig wachsenden Programmarchiv gibt es seit kurzem Direktverlinkungen zur Österreichischen Mediathek. Alle Veranstaltungen im Archiv, neben denen sich das blaue Mediathek-Logo befindet, sind ganz oder teilweise im Internet als Originalmitschnitte nachzuerleben.
Bisher gibt es zahlreiche Einträge aus den Jahren 1965-1976.

Einfach auf das Mediathek-Logo neben der Veranstaltung klicken und zuhören – zum Beispiel, wenn Ingeborg Bachmann am 10. Mai 1965 erstmals »Böhmen liegt am Meer« liest.

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur

In der Rubrik Geschichte finden Sie Informationen aus 50 Jahren.
In Dokumente hören und sehen Sie Ausschnitte aus Lesungen.
In der Galerie präsentieren wir Fotos aus unserem Archiv.