prima vista ein sperriges tor regen perspektive pro domo

abendlich nass und unfassbar grün die pinienalleen

listige fliegen und flinke eidechsenspiele padua

im inneren blickfeld galilei giotto sant´antonios zunge mein alibi

allegorie meiner tage hier poesie poesie meine wahl

nenne namen vögel und düfte unsichtbar auf weißem papier palestrina

offene türen die casa petrarca aretino - parliamo paliano - nur nicht zu knapp





semier insayif
paliano – casa litterarum
montag 16.april 2012, 6:10 uhr

zurück