Biographie

Hamed Abboud

geb. 1987 in Deir Ez-Zor, SYR, studierte in Aleppo Telekommunikationstechnologie. Ende 2012 Flucht aus Syrien, nach Zwischenstationen in Ägypten, Dubai und der Türkei kam er Ende 2014 in Österreich an und wohnte erst im Burgenland, seit 2016 in Wien. Öffentliche Leseveranstaltungen seit 2005 in Syrien und Ägypten, seit Ende 2015 in der Schweiz, in Deutschland und Österreich. 2015 ›Jean-Jacques-Rousseau-Stipendiums der Akademie Schloss Solitude‹, Stuttgart/D; Nominierung für den ›Internationalen Literaturpreis‹, der vom Berliner ›Haus der Kulturen der Welt‹ vergeben wird. Erschien sind u.a.: »Der Regen der ersten Wolke« (Gedichte, 2012); »Der Tod backt einen Geburtstagskuchen« (in arabischer und deutscher Sprache, 2017);  »Der Ritter der Schlüssel« (Jugendbuch in arabischer und deutscher Sprache, 2018); »In meinem Bart versteckte Geschichten« (2019).

www.hamedabboud.at/