Biographie

Urs Allemann

geb. 1948 in Schlieren bei Zürich, aufgewachsen in Bonn und Berlin, studierte Germanistik und Anglistik in Marburg, Soziologie und Sozialpsychologie in Hannover, 1986-2004 Literaturredakteur der ›Basler Zeitung‹, lebt als Autor und Poesie-Performer in Reigoldswil/Schweiz. Letzte Veröffentlichungen: »Holder die Polder. Oden, Elegien, Andere« (2001); »schœn! schœn! Gedichte« (2003); »im kinde schwirren die ahnen. 52 gedichte« (2008).