Biographie

W. H. Auden (1907-1973)

geb. 1907 in York/GB, gest. 1973 in Wien, war ein bedeutender Lyriker und Essayist. 1939 emigrierte er in die USA und erwarb die amerikanische Staatsangehörigkeit. Für sein Hauptwerk, den Versdialog »The Age of Anxiety« (»Das Zeitalter der Angst«, 1947), erhielt er 1948 den Pulitzer-Preis. Seit 1957 hielt er sich regelmäßig in seinem Haus in Kirchstetten/NÖ auf.

Wikipediaeintrag hier

Audenhaus in Kirchstetten hier

The W. H. Auden society hier