Namensliste

– B –

Biographie

Thomas Bernhard (1931-1989)

(* 9. Februar 1931 in Heerlen, NL; † 12. Februar 1989 in Gmunden) war einer der bekanntesten und literarisch einflussreichsten österreichischen Schriftsteller. Er veröffentlichte Gedichten, Erzählungen, Romanen und Theaterstücken, zahlreiche Auszeichnungen und Preise, wie 1970 Georg-Büchner-Preis, zu den wichtigsten Werken zählen u.a.: »Frost« (Roman, 1963); »Holzfällen. Eine Erregung« (Roman, 1984); »Heldenplatz« (Drama, 1988). Er wird zu den international bedeutendsten österreichischen und deutschsprachigen Autoren gerechnet. Ausführliche Bio- und Biobliografien: Thomas Bernhard Archiv, Thomas Bernhard Privatstiftung, Internationale Thomas Bernhard Gesellschaft; Wikipedia