Namensliste

– B –

Biographie

Ulf Birbaumer

geb. 1939 in Waidhofen/NÖ. Emer. Univ. Prof. für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien. 1983-1985 Präsident der AICT (Internationaler Verband Kritik de théâtre). 1979 - 1995 Mitbegründer und Co-Direktor des Fo-Theater in den Arbeiter- bezirken Wien (Gemeindehoftheater / Fo-Theater in der Wiener Arbeiterbezirken). 1995 Gründung des Internationalen Theater- forschungsgruppe ›Spectacle Vivant et Wissenschaft de l'Homme‹ in der Pariser MSH (Maison des Sciences de l'Homme). Vizepräsident des INST (Institut zur Erforschung internationaler Kulturprozesse), Wien. Seit 1996 Vorsitzender des Jura Soyfer Gesellschaft. Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre: Theatergeschichte der Renaissance, des Barocks und der Aufklärung, sowie des 20. Jahrhunderts mit besonderer Berücksichtigung des sozialen und kulturpolitischen Hintergrunds, Medientheorie und Bildmedienforschung mit besonderer Berücksichtigung der Fernsehforschung: Produktions- und Produktanalyse, Präsentations- und Rezeptionsforschung. Zahlreiche Publikationen.