Biographie

Felix Dvorak

geb. 1936 in Wien, ist als Schriftsteller, Schauspieler, Entertainer, Regisseur und Theaterintendant tätig. 1961 trat er die Nachfolge von Helmut Qualtinger in Gerhard Bronners Wiener Kabarettensemble an, danach wechselte er zum Kabarett »Der Würfel«. Dvorak leitete verschiedene Theater und ist seit 1989 Intendant der »Berndorfer Sommerspiele«, seit 1994 auch der »Komödienspiele Mödling«.. Autor und Bearbeiter zahlreicher Theaterstücke, u. a. veröffentlichte er die Bücher »Küß die Hand, Herr Hofrat« (1989) und »Dworschak heißt man nicht« (1994).