Biographie

Hermann Dorowin

geboren und aufgewachsen in Wien, lebt in Italien, wo er an der Universität Perugia Germanistik lehrt. Zahlreiche Publikationen zur deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts (zuletzt: »Mit dem scharfen Gehör für den Fall«, 2002), zur Vergleichenden Literaturwissenschaft (»Retter des Abendlands. Kulturkritik im Vorfeld des europäischen Faschismus«, 1991), kommentierte zweisprachige Ausgaben von Werken Büchners und Kleists; Herausgeber der Dissertation von Cesare Cases sowie mehrerer Sammelbände zum deutschsprachigen Theater.