Biographie

Gustav Ernst

geb. 1944 in Wien, studierte Philosophie, Psychologie, Geschichte und Germanistik in Wien; Autor von Romanen und Erzählungen sowie zahlreicher Theaterstücke, Hörspiele und Filmdrehbücher. Mitbegründer von ›Wespennest‹ und ›kolik‹. Buchveröffentlichungen u. a.: »Die Frau des Kanzlers« (2002); »Grado. Süße Nacht« (2004); »Blutbad, Strip und tausend Rosen« (2004); »Tollhaus« (2007); »Helden der Kunst - Helden der Liebe« (2008); »Allegretto« (Theaterstück, 2009).