Biographie

Ilir Ferra

geb. 1974 in Durrës/AL; Autor, Übersetzer und Dolmetscher, lebt und arbeitet seit 1991 in Wien; Studium der Translationswissen- schaften (Englisch und Italienisch) an der Universität Wien. 2008 den Preis »Schreiben zwischen den Kulturen« des Vereins Exil; Chamisso-Förderpreisträgers der Robert Bosch Stiftung 2012. Zuletzt erschienen: »Halber Atem« (Erzählung, 2008); »Rauschschatten« (Roman, 2010, 3. Auflage 2013);»Aus dem Fluss« (2014). Im Herbst 2014 erscheint sein neuer Roman »Minus«.