Biographie

László F. Földényi

Dozent für Komparatistik an der Eötvös Universität, Budapest.
Essaybücher über Kultur- und Kunstgeschichte. Hg. der gesammelten Werke von Heinrich von Kleist in ungarischer Sprache. 2005 Visiting Fellow am IFK, Wien. Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2005). Zuletzt: Heinrich von Kleist: Im Netz der Wörter (1999); Das Schweißtuch der Veronika. Museumsspaziergänge (2001); Newtons Traum. Blakes Newton (2005).