Biographie

Laura Freudenthaler

geb. 1984 in Salzburg, lebt nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Gender Studies und einem Aufenthalt in Frankreich derzeit wieder in Wien. Sie arbeitet seit mehreren Jahren in der ›Austria Presse Agentur‹ und übersetzt aus dem Französischen ins Deutsche; Startstipendium des BMUKK 2010, Wörtersee-Ö1-Preis 2010 (»Le Crâne, der Schädel«). Veröffentlich- ungen u.a. in ›manuskripte‹, ›kolik‹, ›schreibkraft‹ und ›Lichtungen‹. 2014 erschien »Der Schädel von Madeleine. Paargeschichten«.