Biographie

Sherko Fatah

geb. 1964 in Berlin als Sohn einer deutschen Mutter und eines kurdischen Vaters. In der DDR aufgewachsen, übersiedelte er 1975 nach West-Deutschland und studierte in Berlin Philosophie und Kunstgeschichte. 2001 erhielt er den aspekte-Literaturpreis und den Deutschen Kritikerpreis. Zuletzt erschien »Im Grenzland« (2001).