Biographie

Wolfram Malte Fues

geb. 1944 in Bremen/D, lebt seit 1965 in der Schweiz; bis 2010 Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft sowie Medienwissenschaften an der Universität Basel.
Neben wissenschaftlichen Veröffentlichungen Autor von vier Gedichtbänden, zuletzt: »Fremdkörpersprachen« (2001); »Rationalpark. Zur Lage der Vernunft« (2001); »Vorbehaltfläche« (2007); »dual digital« (2011); »inZwischen« (2014).