Namensliste

– H –

Biographie

Ödön von Horváth (1901-1938)

geb. 1901 in Fiume, heute Rijeka als Edmund Josef von Horváth; gest. 1938 in Paris, war ein österreichisch - ungarischer Dramatiker und Erzähler. Bekannt wurde er u. a. durch seine Stücke »Geschichten aus dem Wiener Wald«, »Glaube Liebe Hoffnung« und »Kasimir und Karoline« sowie durch seine zeitkritischen Romane »Der ewige Spießer«, »Jugend ohne Gott« und »Ein Kind unserer Zeit«. Horváths Nachlass verwahrt seit 1990/1994 das Österreichische Literaturarchiv.

Ödön von Horváth-Gesellschaft
Wikipediaeintrag zu Horváth