Namensliste

– H –

Biographie

Jiri Hrabal

geb. 1973 in Wsetin (Vsetín) / CSSR, seit 1998 Chefredakteur der literaturphilosophischen Revue ›Aluze‹, unterrichtet Ästhetik und Literaturtheorie an der Universität von Olmütz; Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind Narratologie, tschechischer Strukturalismus, phänomenologisches Denken und Theorien der Textinterpretation.