Namensliste

– H –

Biographie

Michal Hvorecký

geb. 1978 und lebt in Preßburg (Bratislava), war Musikpublizist, Redakteur des Magazins ›inZine‹ und Chefredakteur des multimedialen Magazins ›music5d.sk‹, Vertreter des  ›cyberpunk‹. Er wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Seit 2001 studiert er Ästhetik an der Universität Neutra (Nitra). Bisher auf Deutsch erschienen sind die Erzählungen »Jäger & Sammler. Erzählungen« (O: Lovci & zberaci; 2004) und »City: Der unwahrscheinlichste aller Orte« (O: Plyš; 2006) sowie die Romane »Eskorta« (2009) und »Tod auf der Donau« (Ü: Michael Stavaric; 2012).