Biographie

Ursula Pia Jauch

geboren 1959 in Zürich, seit 1996 Privatdozentin für Philosophie und Kulturgeschichte an der Universität Zürich; Publizistin und Autorin, seit 1989 beim Feuilleton der ›Neuen Zürcher Zeitung‹. Zahlreiche Publikationen, in Buchform u. a.: »Immanuel Kant zur Geschlechterdifferenz« (1988); »Damenphilosophie und Männermoral. Von Abbé de Gérard bis Marquis de Sade« (1990); »homo ludens – Der Mensch, ein Spieler« (2001).