Namensliste

– K –

Biographie

Adam Krzeminski

geb. 1945 in Radecznica in Westgalizien, studierte Germanistik in Warschau und Leipzig, seit 1973 Redakteur bei »Polityka« ; Autor von Essays und Drehbüchern, 1982-1984 Dozent in Torun, danach Gastredakteur von »Die Zeit« . Ehrenamtlich Ko-Chefredakteur des Deutsch-Polnischen Magazins »Dialog« (Hamburg) bis 1999. In den 90er Jahren stellvertretender Vorsitzender der Polnisch-Deutschen Gesellschaft in Warschau. Auszeichnungen, u.a.: 1993 Goethe-Medaille, 1996 Ksawery-Pruszynski-Preis (Essayistik-Preis des Polnischen P.E.N.-Club). Er veröffentlichte zahlreiche Essays und Artikel, u. a. in »Frankfurter Allgemeine Zeitung« , »Tagesspiegel« , »Merkur« , »Frankfurter Hefte« sowie in »Polen im 20. Jahrhundert. Ein historischer Essay« (München 1993).