Namensliste

– K –

Biographie

Erika Kronabitter

geb. 1959 in Hartberg/STMK, lebt seit 1965 in Vorarlberg und Wien; Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft und Germanistik; Schriftstellerin, Redakteurin, Künstlerin; Mitarbeit bei Kulturinitiativen und -projekten, Publikationen in Anthologien und Zeitschriften. Zuletzt erschienen: »so wie man beim schlafen die augen schließt« (2002); »panisches herzklopfen« (2006); »Mona Liza. Die Prosa der Verhältnisse« (2007); »Morgenbetrachtung. Verweilen im Gesicht« (Hrsg., 2008); »decodierung der dekaden« (Lyrik, 2012); »Nora. X.« (Prosa, 2013); »Endlich alles richtig« (Prosa, 2015); »La Laguna« (Roman, 2016).

www.kronabitter.com