Namensliste

– K –

Biographie

Franc Kukovica

geboren 1933 in Blasnitzen / Plasnica, Gemeinde Eisenkappel-Vellach / ?Zelezna Kapla-Bela (Kärnten / Koro?ska). Nach dem Zweiten Weltkrieg Lehrerausbildung in Ljubljana, dann acht Jahre Fabriksarbeit, da ihm die Ausübung seines Berufes in Kärnten verwehrt wird; ab 1963 bis zu seiner Pensionierung Lehrer und Schulleiter an der zweisprachigen Volksschule Sittersdorf / ?Zitara vas. Zahlreiche minderheitenpolitische, fachliche und kulturelle Aktivitäten. Die Kindheitserinnerungen »Nepozabljeno« erschienen 2006 in slowenischer Sprache.