Namensliste

– K –

Biographie

György Konrád

geb. 1933 in der Nähe von Debrecen/HU; Studium der Literaturwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Budapest; Autor von Prosa und Essays, Romandebüt »Der Besucher« (1969); als Demokrat und Dissident Publikationsverbot von 1978 bis 1988. Zuletzt erschienen u.a. »Glück. Roman« (2004); »Über Juden. Essays« (2012); »Europa und die Nationalstaaten. Essay« (2013).