Namensliste

– K –

Biographie

Ursula Krechel

geb. 1947 in Trier/D, lebt in Berlin. Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte; Lehrtätigkeit an verschie- denen Universitäten. Sie debütierte 1974 mit dem Theaterstück ›Erika‹, das in sechs Sprachen übersetzt wurde. Erste Lyrikver- öffentlichungen 1977, danach erschienen Gedichtbände, Prosa, Hörspiele und Essays. Zahlreiche Auszeichnungen. Zuletzt erschienen: »Liebes Stück« (2003); »Mein Hallo dein Ohr« (2003); »Stimmen aus dem harten Kern« Gedichte, 2005); »Mittelwärts« (Gedichte, 2006); »Shanghai fern von wo« (Roman, 2008); »Jäh erhellte Dunkelheit« (Gedichte, 2010); »Landesgericht« (Roman, 2012).