Biographie

Andreas Latzko (1896-1943)

geb. 1876 in Budapest/HU, gest. 1943 in Amsterdam/NL; war Journalist und Schriftsteller; Studium der Chemie und Philosophie in Berlin. 1931 übersiedelte er nach Amsterdam, wo er 1943 starb. Sein die Isonzofront thematisierendes Buch »Menschen im Krieg« (1917) wurde ein großer Erfolg, in 30 Sprachen übersetzt und ist zuletzt in einer Neuausgabe 2014 erschienen.