Biographie

Jürgen Link

geb. 1940, Professor für Literaturwissenschaft (und Diskurstheorie) an der Universität Dortmund. Forschungsschwerpunkte: struktural-funktionale Interdiskurstheorie, Kollektivsymbolik, Normalismustheorie sowie Lyrik, Hölderlin, Brecht. Zahlreiche Publikationen, u. a.: »Literaturwissenschaftliche Grundbegriffe« (1974); »Versuch über den Normalismus« (1996); »Hölderlin-Rousseau: Inventive Rückkehr« (1999).