Biographie

Kai Luehrs-Kaiser

geb. in Bremen/D ist Journalist und lebt in Berlin und Wien. Er arbeitet als Autor, Musik- und Theaterkritiker sowie als Publizist. Studium der Philosophie, Germanistik, Musik- und Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Mitbegründer und von 1995 bis 2008 Vorsitzender der Heimito von Doderer-Gesellschaft. Er veröffentlichte zahlreiche Aufsätze insbesondere zur österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts und arbeitet als Produzent und Regisseur von Hörbüchern sowie als freier Musik- und Theaterkritiker vor allem für die Tageszeitung ›Die Welt‹, für ›Spiegel Online‹, die ›Schweizer SonntagsZeitung‹, die Fachzeitschriften ›FonoForum‹, ›Rondo‹, ›Opernwelt‹ und ›Musik & Theater‹. Im Kulturradio des RBB betreut er als Autor und Moderator wöchentlich die Sendung ›Musikstadt Berlin‹ und arbeitet als Musik- und Musiktheaterkritiker.