Biographie

Marcel Lepper

Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Münster, Paris, Baltimore und Berlin, seit 2005 Leiter der Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik, verantwortlich für das Wissenschaftliche Programm im Deutschen Literaturarchiv Marbach,  rhetorik- und wissenschaftshistorische Dissertation an der Freien Universität Berlin zur Darstellung von Pathos in der Frühen Neuzeit (2006). Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftsgeschichte, Literaturtheorie, Wissenschaftstheorie der historischen Wissenschaften, Funktion innerhalb des Exzellenzclusters:Forschungsprojekt „Poetik und Hermeneutik. Eine historische Epistemologie geisteswissenschaftlicher Forschung“ (mit Christopher Möllmann, Alexander Schmitz, Julia Wagner)