Biographie

Ulrike Landfester

geb. 1962, studierte Neuere deutsche Literatur, Mediävistik und Anglistik in Freiburg im Breisgau und München, verschiedene Gastprofessuren, zur Zeit hat sie eine Lehrstuhlvertretung in Konstanz inne, ab 2003 Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Frankfurt am Main. Sie publizierte zur Literatur des 18.–20. Jahrhunderts mit den Schwerpunkten Goethezeit und Romantik (Editionen der Werke u. a. Clemens Bretanos) und dem Wiener Fin de Siècle, u. a. Edition der Korrespondenz zwischen Hugo von Hofmannsthal und Clemens von Franckenstein (1998).