Namensliste

– M –

Biographie

Anna Mitgutsch

geboren 1948 in Linz, wo sie auch lebt, unterrichtete Germanistik und amerikanische Literatur an zahlreichen ausländischen Universitäten, lebte und arbeitete in den USA und hält sich regelmäßig in Boston auf. Von ihr sind zuletzt »Die Ausgrenzung« (1989); »In fremden Städten« (1992); »Abschied von Jerusalem« (1998), »Familienfest« (2003) und die Poetikvorlesungen »Erinnern und Erfinden« (1999) erschienen.