Namensliste

– M –

Biographie

Anton Mantler

geb. 1947 in Großriedenthal/NÖ, lebt seit 1969 in Wien; studierte Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte; 1983 - 2007 Theaterreferent der Wiener Stadt- und Landesbibliothek. Neben wissenschaftl. Essays schreibt er vor allem Lyrik und Kurzprosa. Zuletzt erschienen u. a.: »Gedichte« (1993); »Rouge et Noir« (1997); »Wege – Zeichen. 1993 – 2004« (2004); »Einsame Elchkuh knabbert an Apfelbäumen« (2007).