Namensliste

– M –

Biographie

Benno Meyer-Wehlack

geb. 1928 in Stettin, lebt seit 1936 in Berlin. 1957 erhielt er den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Unter anderem erschienen »Die Versuchung« (1958); »Pflastermusik. Geschichten aus Berlin und anderswo« (1980); »Das Theaterkind« (1985), und zahlreiche Fernseh- und Hörspiele (»Wenn schon Hörspiel, dann mit Benno Meyer-Wehlack«, urteilte Günter Grass).