Namensliste

– M –

Biographie

Doris Mayer

geb. 1958 in Eisenstadt / Bgld., studierte am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und war u. a. am Theater in der Josefstadt und am Volkstheater engagiert; mehrere Filme. Zuletzt erschienen: » Revolution der Steine. Eine israelisch-palästinensische Liebesgeschichte« (2005); »Knesebeckstraße oder: einmal Kuba und zurück« (2007).