Namensliste

– M –

Biographie

Matthias Meyer

geb. 1959 in Hannover/D ist Literaturwissenschaftler und Mediävist. Nach dem Studium der Germanistik, Slawistik sowie Mittlerer und Neuerer Geschichte an der Universität Heidelberg und der Freien Universität Berlin (FU Berlin) war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin und der Universität Bielefeld tätig und hatte danach eine Gastdozentur an der Universität Peking und Gastprofessuren an der Universität Wien sowie der FU Berlin inne. Seit 2007 lebt Meyer in Wien und arbeitet an der Universität Wien als Universitätsprofessor für Ältere deutsche Literatur; ab 2010 war er Vizedekan und ist seit 2012 Dekan der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die (spät)mittelalterliche und frühneuzeitliche Literatur, Literaturtheorie und Narratologie sowie, immer wieder, wenn auch am Rande, Heimito von Doderer.   Meyer ist seit deren Gründung Schatzmeister der Heimito von Doderer-Gesellschaft.