Namensliste

– M –

Biographie

Rainer Moritz

geb. 1958 in Heilbonn, studierte Germanistik, Philosophie und Romanistik in Tübingen, war Lektor und Leiter bei verschiedenen bundesdeutschen Verlagen und leitet seit 1998 den Hoffmann und Campe Verlag, unterrichtete an der Fachhochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart, am Institut für Buchwissenschaften der Universität Erlangen und in München, ist seit 1994 Generalsekretär der Marcel Proust Gesellschaft Köln, zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze, Essays und Rezensionen. Buchpublikationen u. a.: »Immer auf Ballhöhe. Ein ABC der Befreiungsschläge« (1999); (Hg. mit Andrea Köhler) »Maulhelden und Königskinder. Zur Debatte über die deutschsprachige Gegenwartsliteratur« (1998); »Das FrauenMännerUnterscheidungsBuch« (1999); »Schlager« (2000).