Biographie

Andreas Neeser

geb. 1964 in Schlossrued / CH, lebt in Suhr bei Aarau; studierte Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Seit September 2003 ist Neeser Leiter des Aargauer Literaturhauses ›Müllerhaus. Literatur und Sprache‹ in Lenzburg. Zuletzt erschienen: »Grenzland. Ein Klangbuch« (Buch mit Audio-CD, gem. mit Martin Merker [Violoncello], 2007); »No alles gliich wie morn, Geschichten und Gedichte in Mundart« (2009).