Biographie

Dorothea Nürnberg

geb. 1964 in Graz, studierte deutsche und französische Philologie in Graz und an der Sorbonne/Paris; lebt in Wien und war mehrere Jahre im Kunstmanagement tätig. Neben ihren literarischen Arbeiten veröffentlicht sie Beiträge in Tageszeitungen und Magazinen. Zuletzt erschienen u. a.: »Heimgekehrt unter das Kreuz des Südens. Impressionen aus dem Regenwald« (2002); »ONDA. Meditationen aus Meer und Sand« (2004); »Tochter der Sonne« (2004); »Kurzweiliges und Eiliges. Eine Gedankenversammlung« (2005), »Spiegelbilder« (2006); »Gestern vielleicht« (2008); »Sterntänzer« (2012).