Biographie

Adolf Opel

geb. 1935 in Wien, studierte 1953 bis 1959 an der Universität Wien und der State University of Iowa/USA Psychologie, Literatur- und Theaterwissenschaft sowie Film. Er lebt als Dramatiker, Dokumentar- filmer, Journalist und kulturpublizistischer Sachbuchautor in Wien, Verfasser von Drehbüchern und Musicals, Herausgeber u.a. der Schriften von Adolf Loos in Wien; zahlreiche Filme und Filmportraits über Autoren und Kulturschaffende von H.C. Artmann bis Simon Wiesenthal; Buch- publikationen u.a.: »Ingeborg Bachmann in Ägypten« (1996); »Wanda und Leopold Sacher-Masoch: Szenen einer Ehe« (1996); »Wo mir das Lachen zurückgekommen ist’. Auf Reisen mit Ingeborg Bachmann« (2001); »›Wo mir das Lachen zurückgekommen ist …‹ Auf Reisen mit Ingeborg Bachmann« (2001); »Lina Loos: Das Buch ohne Titel« (Hrsg., 2013).