Namensliste

– P –

Biographie

Ines Peper

Mitarbeiterin am Institut für Geschichte an der Universität Wien, April 2008 bis Dezember 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin des START-Projekts ›Monastische Aufklärung und die benediktinische Gelehrtenrepublik‹ (Leitung Thomas Wallnig); zuletzt erschienen: »Die gelehrte Korrespondenz der Brüder Pez. Text, Regesten, Kommentare, 2: 1716–1718« (Mitautorin, 2015).