Namensliste

– R –

Biographie

Bärbel Reetz

geb. 1942, Studium der Germanistik und Anglistik, lebt als Autorin und freie Journalistin in Berlin; ihre Arbeiten wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u.a. 1994 Bettina-von-Arnim-Preis für die Erzählung „Virginia oder die Gleichzeitigkeit“. Veröffentlichte u.a.: »Emmy Ball-Hennings. Leben im Vielleicht« (2001); »Zeitsprung« (2002); »Hermann Hesse. Briefwechsel 1921 bis 1927 mit Hugo Ball und Emmy Ball-Hennings« (Hrsg., 2003); »Abgetaucht« (2004); »Die russische Patientin« (2006).