Namensliste

– R –

Biographie

Manfred Rumpl

geb. 1960 in der Steiermark, studierte Philosophie und Pädagogik in Graz und Wien, lebt und arbeitet in Wien und der Steiermark. 1993 erhielt er für sein Romandebüt »Koordinaten der Liebe« den ›aspekte-Literaturpreis‹ des ZDF, 1997 den Deutschen Kritikerpreis. Zuletzt erschienen: »Fausts Fall« (2007); »Ihr Mann und der Fremde« (2008); »Jäger auf Hasenjagd« (2009); »Die kosmische Komödie« (2010); »Das weibliche Element. Sechs Stories« (2012).