Namensliste

– R –

Biographie

Swiad Ratiani

geb. 1971 in Tbilissi; Dichter und Übersetzer; Studium des Telekommunikationswesens; 1992 Studienabschluss und literarisches Debut. Mehrere eigene Buchveröffentlichungen folgten; seine Übersetzungen u. a. von Paul Celan, T. S. Eliot und Rainer Maria Rilke gelten als entscheidende Impulse für die Entwicklung der Kunst des Übersetzens ins
Georgische.