Namensliste

– R –

Biographie

Ute Raßloff

geb. 1958 in Querfurt (heute Sachsen / Anhalt), Literaturwissenschaftlerin; Arbeitsgebiete tschechische und slowakische Literatur und Kultur. Sie studierte Slowakistik und Germanistik in Bratislava, promovierte über den slowakischen Gegenwartsroman. Zur Zeit arbeitet sie am Projekt »Nachavantgarde« am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Leipzig, schreibt an einer Monografie über Ivan Strpka und übersetzt aus dem Tschechischen und Slowakischen.