Namensliste

– S –

Biographie

Clementine Skorpil

geb. 1964 in Graz, lebt in in Neulengbach/NÖ. Studium der Sinologie und Geschichte, Auslandssemester in Taiwan, später Übersetzerin für Deutsch-Chinesisch. Arbeitet als Journalistin und Lektorin bei der österr. Tageszeitung ›Die Presse‹, Lehrbeauftragte an der FH Wien. Publiziert Erzählungen, Kurzprosa, Kurzkrimis und historische Romane, die in China spielen, so „Gefallene Blüten“« (2013) und »Guter Mohn, du schenkst mir Träume« (2015).