Namensliste

– S –

Biographie

Gudrun Seidenauer

geb. 1965 in Salzburg, lebt als Schriftstellerin und Gymnasiallehrerin für Deutsch, Literatur und kreatives Schreiben in Adnet/Sbg. Studium der Germanistik und Romanistik. Nach mehreren Publikationen von Prosa und Gedichten in Literaturzeitschriften wie ›Manuskripte‹, ›SALZ‹ und ›Literatur und Kritik‹ machte sie 1996 erstmals mit ihrer Anagramm-Sammlung »Apfel und Aug« auf sich aufmerksam. Zuletzt erschienen: »Der Kunstmann« (Roman, 2005); »Aufgetrennte Tage« (Roman, 2009); »knallgelb verschränkt« (Kurzprosa & Lyrik, 2010).
http://www.seidenauer.net