Namensliste

– S –

Biographie

Ivan Strpka

geb. 1944 in Hlhovec, Dichter, Texter, Essayist, Prosaist und Übersetzer; Mitglied der Gruppe »Die einsamen Läufer« ; Studium der Slawistik und Romanistik in Bratislava, danach Dramaturg und Journalist. Seit 2004 ist er Chefredakteur der Literaturzeitschrift ›Romboid‹. Publikationen u.a.: »Krátke detstvo kopijníkov« (Die kurze Kindheit der Speerwerfer, 1969); »Krásny nah y svet« (Schöne nackte Welt, 1990); »Pred premenou« (Vor der Veränderung, Gedichte 1982) »Správy z jablka« (Nachrichten vom Apfel, Gedichte, 1985). Strpka ist auch Beatmusiker. 1979 erschien das Album »Nove mapy ticha« (Neue Landkarte der Stille).