Namensliste

– S –

Biographie

Mile Stojic

geb. 1955 in Dragicina, Bosnien und Herzegowina, Schulbesuch in Ljubuski, Studium der Slawistik an der Universität Sarajewo; als Dichter und Literaturkritiker Mitarbeiter bei mehreren Zeitschriften im ehemaligen Jugoslawien und Redakteur der Zeitung »Oslobodenje« (Befreiung), von 1989 bis 1992 war er Chefredakteur der Kulturzeitschrift »Odjek« (Resonanz) in Sarajewo. Sein Werk wurde im ehemaligen Jugoslawien mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Bisher erschienen fünf Lyrikbände und eine Essaysammlung; Herausgeber einer Anthologie kroatischer Dichtung des 20. Jahrhunderts sowie einer Anthologie bosnischer Kriegsliteratur: »In Schmerz mit Wut« (1995). Er lebt in Wien und unterrichtet am Institut für Slawistik der Universität Wien.