Namensliste

– S –

Biographie

Nicole Streitler-Kastberger

geb. 1972 in Dornbirn/Vlbg, lebt in Wien. 1991-1995 Studium der Germanistik und Romanistik an der Universität Wien (2003 Promotion mit einer Dissertation über Robert Musil); 1997-2000 Universitätslektorin für Deutsche Sprache und Literatur in Nizza/F; wissenschaftliche Mitarbeiterin im FWF-Projekt ›Ödön von Horváth: Wiener Ausgabe (Edition und Interpretation)‹ unter der Leitung von Klaus Kastberger am Öster- reichischen Literaturarchiv und Mitheraus- geberin mehrerer bisher erschienener Bände dieser Edition. Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik der Universität Wien; freie Literaturkritikerin (›Standard‹, ›Falter‹, Literaturhaus Wien) und Autorin.