Namensliste

– S –

Biographie

Veronika Seyr

geb. in St. Nikola/OÖ, war nach dem Studium der Germanistik, Slawistik und der osteuro- päischen Geschichte zunächst AHS-Lehrerin (Deutsch, Russisch), dann ORF-Korrespon- dentin in Moskau und Belgrad sowie Diplomatin an der österreichischen Botschaft in Moskau (Leiterin des Kulturforums). Sie lebt als Beraterin und freie Publizistin in Wien.Zuletzt erschienen: »Forellenschlachten.33 Briefe aus dem vergessenen Krieg« (2014).