Biographie

Georg Stefan Troller

geb. 1921 in Wien, emigrierte 1938 über Frankreich in die USA und lebt seit 1949 in Paris. Berühmt wurde er mit den Fernsehserien ›Pariser Journal‹ und ›Personenbeschreibung‹. Zahlreiche Filme und Bücher über Paris, Wien und die USA. Zuletzt erschienen: »Dichter und Bohemiens – Literarische Streifzüge durch Paris« (2003); »Das fidele Grab an der Donau. Mein Wien 1918–1938« (2004); »Ihr Unvergeßlichen. 22 starke Begegnungen« (2006); »Lebensgeschichten« (2007); »Paris, Liebe, Moden, Tete-à-Tetes?« (gem. mit Fritz Henle (2011); »Vogelzug zu anderen Planeten: Der kleine Prinz und sein Fuchs treffen Pinocchio, Max und Moritz, Lolita und weitere« (2011); Das fidele Grab an der Donau: Mein Wien 1918-1938« (2013); »Unterwegs auf vielen Straßen. Erlebtes und Erinnertes« (2016).